23. Oktober 2020

OUTLAWS – DIE WAHRE GESCHICHTE DER KELLY GANG

Von Marco Schilke

In diesem True-Crime-History-Thriller von Justin Kurzel (u.a. ASSASSIN´S CREED und MACBETH) wird die Geschichte des australischen Banditen Ned Kelly erzählt. Beginnend mit seiner rauen und harten Kindheit, welche ihn und seine Geschwister geprägt haben. Bis hin zu seinem Aufstieg als der wohl berühmteste Bandit Australiens.

© Koch Films

Orlando Schwerdt und George MacKay, welcher wohl mit 1917 seinen endgültigen Durchbruch geschafft haben sollte, verkörpern Kelly in den beiden Abschnitten seines Lebens hervorragend. Generell ist OUTLAWS bis in die kleinsten Nebenrollen extrem stark besetzt. Mit Russel Crowe, Charlie Hunnam und Nicholas Hoult konnten ein paar Hochkaräter verpflichtet werden, die sehr engagiert bei der Sache waren.

Seinem eigenen Anspruch kann OUTLAWS – DIE WAHRE GESCHICHTE DER KELLY GANG jedoch nicht gerecht werden. Mit seinem toll aufspielenden Cast und der sehr interessanten Grundprämisse hat OUTLAWS ein enormes Potential. Leider ist die Story am Ende zu langatmig und teilweise sehr trocken, weshalb keine Sogwirkung entfaltet wird. Wer sich jedoch an dem großartigen Cast und den wunderbaren Bildern ergötzen kann, sollte dennoch einen Blick in den Film werfen.

Bloodfest vergibt 3 von 5 Punkten

Trailer: