10. Mai 2021

THE BEACH HOUSE

Von Marco Schilke

Randall (Noah Le Gros) fährt mit seiner Freundin Emily (Liana Liberato) in das idyllische Strandhaus seines Vaters. Sie möchten die gemeinsame Zeit nutzen, um wieder etwas zueinander zu finden. Doch zu ihrem Unglück sind sie nicht alleine im Strandhaus, denn Randall hat seinen Vater nicht darüber informiert und dieser gewährte einem befreundeten Ehepaar ein erholsames Wochenende in dem Strandhaus. Ein gemeinsamer Abend endet nicht nur berauschend, sondern auch sehr Lovecraft-Esque.

© Koch Films

Die Vergleiche zu H. P. Lovecraft kommen tatsächlich nicht von ungefähr. THE BEACH HOUSE baut ähnlich, wie DIE FARBE AUS DEM ALL (2019) sehr ruhig eine unbehagliche Atmosphäre auf. Während die Verfilmung mit Nicolas Cage relativ schnell in den Wahnsinn verfällt, bleibt THE BEACH HOUSE verhältnismäßig geerdet. Diese Bodenständigkeit fehlte DIE FARBE AUS DEM ALL leider komplett. Wobei hingegen THE BEACH HOUSE durchaus eine gewisse Portion Wahnsinn fehlte.
Denn gerade in der ersten Hälfte zieht sich THE BEACH HOUSE enorm – verliert sich in seiner Figureneinführung, seinen Dialogen und in Erklärungen. Der absolut sehenswerte Body-Horror kommt erst spät und sehr minimalistisch zum Einsatz. Explizit, vielleicht sogar ekelig, sehen wir unsere Protagonisten Leiden. Mitleid habe ich allerdings nicht empfunden. Dafür waren mir die Protagonisten zu fremd und unsympathisch. Das Schauspiel hingegen war gut. Eine Ambivalenz, die sich für mich durch den gesamten Film zieht und sich auch in meiner Meinung zum Film durchaus widerspiegelt.

THE BEACH HOUSE ist sehr ambitioniert. Diese Ambitionen fallen THE BEACH HOUSE leider auf die Füße. Die Kritik an der Klimapolitik bzw. Umweltpolitik kommt zwar bei den Zuschauenden an, kann meiner Meinung nach aber nicht sinnvoll aufgeklärt oder vollends aufgearbeitet werden, um eben dieser gerecht zu werden. Und auch im Handlungsablauf und im Aufbau der Atmosphäre befindet sich THE BEACH HOUSE auf einer wilden Achterbahnfahrt zwischen Langeweile und packenden Lovecraft-Vibes.

THE BEACH HOUSE ist seit dem 22.04.2021 im Handel (DVD und Blu-Ray) erhältlich. Auf der Blu-Ray, welche mir zur Sichtung vorlag, befinden sich leider kaum Extras. Neben den Trailern wäre hier durchaus ein Making-of wünschenswert gewesen.
Außerdem kann THE BEACH HOUSE auf den gängigen Plattformen digital gekauft oder geliehen werden.


Trailer: